My madhouse [Azylum]

Die Schrauberei fand seinerzeit seinen Einzug mit der Just „R“. Zu diesem „heiligen“ Zeitpunkt im Jahre 0 war die Garage auch tatsächlich noch das was sie war. Eine Garage. War! Schraube für Schraube, Ersatzteil für Ersatzteil und Werkzeug für Werkzeug fand seinen Einzug in die Garage. Und wie jeder leicht zu begeisternde weiß, geht der Trend zu weiteren (genau genommen ganz vielen) Motorrädern. Also zogen natürlich auch diese ein.

Natürlich fanden neben dem Schrauben auch immer wieder gepflegte Partys, BBQ´s mit der Familie und Freuden statt.

Kurzerhand wurde das Auto meiner Frau aus der Garage verbannt und es entstand mein persönliches madhouse. Ohne Strom und Heizung waren die ersten Winter hart, verdammt hart. Aber die, die mich kennen wissen „wo ein Wille, da ein Weg“. Getrieben von meinen inneren Stimmen wurden fast alle Hirngespinste zur Realität und die Garage transformierte sich in das was sie heute ist. – h-customZ madhouse.

Als Basis für die Umbauten werden in der Regel so genannte Sportler oder Supersportler genutzt. Oft verwendet man Fahrzeuge mit reparablen Unfallschäden, manchmal aber auch Neufahrzeuge, bei denen die intakte Verkleidung für den Umbau entfernt wird. Ziel der Streetfighter-Szene ist es, ein individuelles Motorrad aus verschiedensten Teilen zu bauen und zu fahren. Kennzeichnend sind ein verkürztes, meist steil nach oben gerichtetes Heck („Höcker“) ohne Sozius-Sitzplatz sowie das Entfernen vorhandener Vollverkleidungen in Verbindung mit meist breiten Lenkstangen statt der bei Sportmotorrädern üblichen Stummellenker.

Galerie

Ebenso verhielt es sich auch mit abgenutzten bzw. defekten Sitzbänken/Heckverkleidungen und/oder Stummellenkern, die durch Gebrauchtteile (auch anderer Fabrikate) oder Zubehörteile kostengünstig ersetzt wurden.

Auf meiner schier endlos langen Wunschliste standen Strom, Licht, Heizung, Kühlschrank, WLAN, Sonos Boxen, Bodenmatten, Werkbänke, Schränke, eine Hebebühne und natürlich diverses Werkzeug. Viel Werkzeug!

Die Qual der Wahl

Da der Platz in einer Garage jedoch endlich ist, musste ich die inneren Stimmen an der einen oder anderen Stelle (leider) auch einmal ignorieren und mit ihnen meinen Frieden schließen. Eine Drehbank und eine CNC Fräse werden also keinen Einzug finden. Manchmal muss man eben einfach seinen Blickwinkel verändern.

h-customZ - The WiCkeD [br]AIn - Custom Bikes & Streetfighter
h-customZ - The WiCkeD [br]AIn - Custom Bikes & Streetfighter

Aprilia Tuono, Suzuki B King, KTM RC8R, Buell, Eric Buell Racing. Custom Bikes oder Custombikes? Streetfighter anstatt Custom Bikes. Motorräder die umgebaut sind. Hannover oder Hangover. Nein! Han(g)over CustomZ bzw. h-customz. In der Garage entstehen Träume. Motorradumbau. Oder doch besser Umbauten von Motorrädern?

Open chat
Han(g)over?